Aktuelles

Neuer Chefarzt Radiologie am GZO Spital Wetzikon

17.01.2023 Prof. Dr. Dr. Andreas Boss wird neuer Chefarzt Radiologie am GZO Spital Wetzikon. Der erfahrene Radiologe und ausgewiesene Spezialist in der Brustbildgebung kommt vom Universitätsspital Zürich, wo er seit 2013 als Leitender Arzt am Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie und Leitender Arzt Brustzentrum tätig ist. Er tritt seine Stelle am 1. April 2023 an.

«Mit Prof. Dr. Dr. Andreas Boss konnten wir eine in Lehre und Forschung profilierte Persönlichkeit mit grosser und langjähriger klinischer Erfahrung für das GZO Spital Wetzikon gewinnen. Speziell in der Brustbildgebung sowie bezüglich der Einführung und Nutzung neuester radiologischer Verfahren wird Andreas Boss mit seiner Expertise die radiologischen Kompetenzen und das Renommee des GZO weiter stärken», freut sich Prof. Dr. med. Urs Eriksson, ärztlicher Direktor am GZO Spital Wetzikon. «Dies kommt insbesondere auch unserem zertifizierten Brustzentrum zugute sowie allen Zuweisenden im Zürcher Oberland, denen mit Andreas Boss ein kompetenter Ansprechpartner zur Seite steht», so der Chief Medical Officer des GZO.

Radiologie-Experte vom USZ

Neben seiner aktuellen Funktion als Leitender Arzt am Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie vertritt Andreas Boss sein Institut im Comprehensive Cancer Center Zürich. Zusätzlich ist er Leitender Arzt am Brustzentrum des USZ und Titularprofessor an der Universität Zürich, von der er aufgrund seiner Habilitation zum Thema «Magnetresonanzgeführte Hochfrequenzablation des Nierenzellkarzinoms» und seiner zahlreichen wissenschaftlichen Publikationen 2012 den Lehrauftrag für Radiologie erhielt. Darüber hinaus ist der zukünftige Chefarzt Radiologie Mitglied im Wissenschaftlichen Komitee der Schweizer Krebsliga, Mitglied der Konferenz Leitender Ärzte des USZ und innerhalb des Instituts für Diagnostische und Interventionelle Radiologie auch für das Qualitätsmanagement verantwortlich.

Fachkompetenz und wissenschaftlicher Leistungsausweis

Prof. Dr. med. Dr. sc. hum. Dipl.-Phys., MBA Andreas Boss studierte zunächst Physik an der Universität Tübingen, wo er anschliessend ein Medizinstudium anfügte, das er 2003 mit dem Staatsexamen abschloss. 2005 folgte seine Dissertation in Medizin, 2010 eine solche in Physik und die Habilitation als Radiologe. Darüber hinaus besitzt der 50-Jährige einen Master of Business Administration. Seine beruflichen Stationen führten Andreas Boss über das Physikalische und das Anatomische Institut der Universität Tübingen an das Institut für diagnostische und interventionelle Radiologie der Universitätsklinik Tübingen, wo er bis 2010 als Facharzt für Radiologie tätig war. Von dort wechselte er als Oberarzt und ab 2013 als Leitender Arzt ans Universitätsspital Zürich. Dazu kommen verschiedene Weiterbildungsaufenthalte in Deutschland, Südafrika, England und den USA. Der zukünftige Chefarzt Radiologie hat zahlreiche wissenschaftliche Arbeiten publiziert, beträchtliche Mittel für verschiedene Forschungsprojekte gewonnen, Studentinnen und Studenten bis zum erfolgreichen Studienabschluss begleitet und Mediziner als Doktorvater sowie während ihrer Habilitation unterstützt. Auch davon wird das GZO Spital Wetzikon als Aus- und Weiterbildungsstätte profitieren können. Andreas Boss ist verheiratet, Vater zweier Kinder und lebt mit seiner Familie seit 2010 in Zürich.

Newsarchiv

Pressemitteilungen

Medienmitteilungen
Zur kompletten Agenda
Kliniken & Institute

Verschiedene spezialisierte Bereiche sorgen für Ihr Wohl. Suchen Sie nach dem gewünschten Fachgebiet.

Zum Verzeichnis

Suchen Sie eine neue berufliche Perspektive? Das GZO Spital Wetzikon hat folgende Stellen ausgeschrieben:

mehr

Hier finden Sie wichtige Informationen rund um Corona.

mehr
Bauinfo-Portal

Informationen rund um das Projekt liefert das Bauinfo-Portal. Neben Hintergrundinformationen finden Sie hier einen Blog, der über den aktuellen Baufortschritt informiert, sowie Live-Bilder der Baustellenkamera.

mehr

Veranstaltungen

Zur kompletten Agenda

Spezialisten und Mitarbeitende des GZO-Kaders

    Babygalerie