Das GZO Spital Wetzikon ist ein regionales Schwerpunktspital mit universitärem Lehrauftrag. Es verfügt über 150 Betten und stellt mit seinen rund 900 Mitarbeitenden die erweiterte medizinische Grundversorgung von jährlich über 100’000 ambulanten Patientenkontakten sowie rund 10'000 stationären Patientinnen und Patienten primär aus dem Zürcher Oberland sicher. 

GZO Spital Wetzikon kämpft für seine Zukunft

Informieren Sie sich zu den wichtigsten Punkten rund um den Regierungsratsentscheid vom 4. April 2024 sowie der Historie und den Folgen. 

Mehr erfahren

Kliniken, Zentren und Abteilungen

In 84 modernen Kliniken und Zentren werden Sie im GZO nach den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen ganzheitlich betreut.

Fachgebiete von A–Z

Ihr Aufenthalt und Besuch

Ihr Wohlbefinden steht für uns jederzeit im Zentrum. Wir sorgen gerne für Sie und legen dabei grossen Wert auf einen freundlichen und zuvorkommenden Umgang und einen individuellen Service.

Mehr erfahren

News

Seit dem 10. April 2024 ist Hansjörg Herren CEO ad interim des GZO Spital Wetzikon. Die Interimslösung wird ab sofort in eine dauerhafte Lösung überführt: Der Verwaltungsrat der GZO AG Spital Wetzikon hat Hansjörg Herren zum Spitaldirektor ernannt.

Zum Beitrag

Die Geschäftsleitung des GZO Spital Wetzikon stellt sich neu auf. Der Verwaltungsrat hat Dr. med. Chantal Breitenstein und Prof. Dr. Dr. med. Andreas Boss in die Geschäftsleitung des Spitals berufen. Sie übernahmen per 1. Mai 2024 das Amt der Ärztlichen Direktion im Zweiergespann. Seit dem 15. Mai verstärkt zudem Susanna Oechslin als Direktorin Betriebe ad interim die Spitalleitung.

Zum Beitrag

Der Generalunternehmer Steiner hat den Vertrag mit der GZO AG Spital Wetzikon gekündigt. Die GZO AG Spital Wetzikon prüft – wie am 7. Mai 2024 mitgeteilt – das weitere Vorgehen und setzt sich mit allen Parteien zwecks einer geordneten Projektübergabe in Verbindung. Unterstellungen, die vonseiten Steiner an die GZO AG Spital Wetzikon gemacht worden sind, weist sie in aller Form zurück.

Zum Beitrag
News

Aus dem Blog

Menschen am GZO
Menschen am GZO

Stricken, Backen und politisches Engagement: Die Geschichten hinter den Fachpersonen.

Zum Beitrag
Spital im Fokus_alt
Spital im Fokus

Jetzt klatschen wir - und zwar für die Oberländer Bevölkerung, die sich mit einer Petition für uns starkmacht.

Zum Beitrag
Medizin & Gesundheit
Medizin & Gesundheit

Erfahren Sie mehr zu Krankheitsbildern, Therapien und Gesundheitsthemen – kompakt und verständlich.

Zum Beitrag
Blog

Veranstaltungen

13

Juni 2024

Café Trauer und Trost

Ein Angebot für Trauernde

Details
08

Juli 2024

Infoabend für werdende Eltern

Erfahren Sie alles Wichtige rund um die Geburt.

Details
11

Juli 2024

Café Trauer und Trost

Ein Angebot für Trauernde

Details
18

Juli 2024

Trauercafé Zürcher Oberland

Ein Angebot für Trauernde.

Details
12

August 2024

Infoabend für werdende Eltern

Erfahren Sie alles Wichtige rund um die Geburt.

Details
22

August 2024

Trauercafé Zürcher Oberland

Ein Angebot für Trauernde.

Details
12

September 2024

Café Trauer und Trost

Ein Angebot für Trauernde.

Details
16

September 2024

Infoabend für werdende Eltern

Erfahren Sie alles Wichtige rund um die Geburt.

Details

Rundgang

Umbau und Erweiterung des GZO Spitals

Seit der Gründung im Jahr 1910 hat das GZO Spital Wetzikon eine beeindruckende Entwicklung von einem kleinen Kreisspital zu einem zentralen regionalen Gesundheitszentrum mit Spezialisierung in moderner Medizin durchlaufen.

Aufgrund des Bevölkerungswachstums und der zunehmenden Nachfrage im Zürcher Oberland wird das Spital aktuell erweitert und modernisiert, um den steigenden Bedürfnissen gerecht zu werden. Mit der Erweiterung und Modernisierung des Spitals wird die Basis geschaffen für eine zukunfts- und tragfähige Spitalinfrastruktur für die Region und ihre Bevölkerung.

Ende April 2024 trat die Steiner AG von dem mit der GZO AG Spital Wetzikon vereinbarten Werkvertrag zurück. Als Folge dieser Kündigung wurden die laufenden Bauarbeiten eingestellt.

Mehr erfahren

 

Rettungsdienst

Bei lebensbedrohlichen Notfällen.

Krankheit und Unfall

Bei NICHT lebensbedrohlichen Notfällen ist Ihr Hausarzt oder Kinderarzt die erste Anlaufstelle. Falls der Hausarzt oder Kinderarzt nicht erreichbar ist, wählen Sie das ÄrzteFon. Wählen Sie bitte auch zunächst das Ärztephone, wenn Sie unsicher sind ob Sie zur GZO Notfallstation kommen sollen.

0800 33 66 55

Die Nummer ist kostenlos und jeden Tag rund um die Uhr erreichbar.

Vergiftungen

Bei Vergiftungen Toxikologisches Zentrum kontaktieren.