Bike to work 2022

07/2022: Mehr als 15’000 Kilometer Arbeitsweg haben 57 GZO-Mitarbeitende im Mai und Juni mit dem Fahrrad zurückgelegt. Damit haben sie ihre Fitness verbessert und ganze zwei Tonnen CO2 eingespart.

Der Fahrradständer am GZO war gut gefüllt, denn zum ersten Mal war das GZO bei «bike to work» dabei. Von «Bicicletta Notfall» bis «Kunterbunti GZO Bike Family»: 15 Teams haben ihren Arbeitsweg während zweier Monate auf dem Fahrrad zurückgelegt – zwischen 500 und 3000 Kilometern pro Team. 15'000 Kilometer sind so zusammengekommen. Das entspricht der Luftlinie von Wetzikon nach Australien. Angeführt wird die GZO-Hitliste von einem Mitarbeiter aus dem Bereich Anästhesie. Er allein legte 1400 Kilometer zurück.
 

«bike to work» ist bereits seit 2005 eine schweizweite Mitmach-Aktion zur Gesundheitsförderung in Unternehmen. Dieses Jahr nahmen fast 3000 Betriebe teil. Insgesamt legten die 80’000 Teilnehmenden jeweils in Viererteams fast 20 Millionen Kilometer zurück. Die Aktion ist ein Projekt von Pro Velo Schweiz. Das Ziel ist die Förderung des Fahrrads als umweltfreundliches, energiesparendes und gesundes Verkehrsmittel.

Mehr erfahren

Nachhaltigkeit
Verantwortungsbewusster Umgang mit Ressourcen

Das GZO Spital Wetzikon nimmt am nationalen Green-Hospital-Projekt teil.

Zum Beitrag
Stationen und Abteilungen im Fokus
Petition: Bevölkerung macht sich stark fürs GZO

Jetzt klatschen wir - und zwar für die Oberländer Bevölkerung, die sich mit einer Petition für uns starkmacht. Unser Herzensdank geht an die Freundinnen Irene Stadler (64) aus Wetzikon und Sonja Preisig (64) aus Uster, deren Petition "GZO Spital…

Zum Beitrag
Spitalküche
Nachwuchsförderung in der Spitalküche

Herzlichen Glückwunsch! Unser Küchenchef Robert Hubmann hat beim Zukunftsträger-Preis (neu: #yourethebest) in der Kategorie Koch/Köchin den zweiten Platz belegt. Worum geht es bei dieser Auszeichnung und wer hat den gebürtigen Österreicher nominiert?…

Zum Beitrag
Blog

Rettungsdienst

Bei lebensbedrohlichen Notfällen.

Krankheit und Unfall

Bei NICHT lebensbedrohlichen Notfällen ist Ihr Hausarzt oder Kinderarzt die erste Anlaufstelle. Falls der Hausarzt oder Kinderarzt nicht erreichbar ist, wählen Sie das ÄrzteFon. Wählen Sie bitte auch zunächst das Ärztephone, wenn Sie unsicher sind ob Sie zur GZO Notfallstation kommen sollen.

0800 33 66 55

Die Nummer ist kostenlos und jeden Tag rund um die Uhr erreichbar.

Vergiftungen

Bei Vergiftungen Toxikologisches Zentrum kontaktieren.