Öffentlicher Vortrag «Ambulante Chirurgie: morgens operiert, abends zu Hause»

19.06.2019 Wie schnell soll's wieder nach Hause gehen? GZO-Chirurgen erläutern die Chancen und Grenzen ambulanter Behandlungen.

Im Schweizer Spitalwesen gilt die Regelung «ambulant vor stationär». Aber was lässt sich denn nun ambulant behandeln, und was erfordert einen stationären Aufenthalt? Zwei leitende GZO-Chirurgen präsentieren
spannende Fallbeispiele aus ihrem Gebiet und zeigen dabei, wie viele Eingriffe heute bereits ambulant durchgeführt werden können, was möglich ist, wo neuste Technik und Operationsverfahren unterstützen und wann der Heilungsprozess nur durch einen stationären Aufenthalt sichergestellt werden kann.


Datum

Mittwoch, 19. Juni 2019, 19.00 Uhr

 

Programm

19.00 - ca. 20.00 Uhr Öffentlicher Vortrag,
im Anschluss Apéro und persönlicher Austausch

 

Referenten

PD Dr. Daniel Frey, Departementsleiter und Chefarzt Chirurgie
Dr. Nicole Mastrodomenico, Leitende Ärztin Traumatologie

 

Ort

GZO Spital Wetzikon. Bitte folgen Sie der Beschilderung ab dem Haupteingang.

 

Anmeldung

Der Eintritt ist frei. Eine Voranmeldung ist nicht nötig.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Sie interessieren sich für kommende öffentliche Vorträge am GZO Spital Wetzikon?