Palliative Care-Kurs A1

Weiterbildung in Palliative Care

Das Palliative-Care-Team bietet Weiterbildungen für Pflegefachpersonen an, die in Pflegeheimen im Zürcher Oberland arbeiten.

 

Das Ziel:

  • Erwerben Sie wichtige Kompetenzen, die Sie im Umgang mit palliativ betreuten Menschen sowie ihren Angehörigen benötigen.
  • Vernetzen Sie sich mit Fachpersonen aus anderen Institutionen im Zürcher Oberland.

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

Kursinhalt

Im dreitägigen Kurs «Palliative Care in Pflegeheimen» erwerben Sie das Wissen für eine kompetente Betreuung im Bereich der Palliativpflege:

  • Grundprinzipien der Palliative Care
  • Symptommanagement
  • Palliative Sedation, Sterbehilfe, Patientenverfügung und Noftfallplanung
  • Interprofessionelle Zusammenarbeit, spezialisierte Pallative Care im Zürcher Oberland
  • Ethische Prinzipien / Betreuung in Krisensituationen, Spiritual Care

Für den besuchten Kurs erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung.

Kursdaten 2024

  • 07./13./14. Juni 2024, Ort: Dietenrain Uster, Dietenrainweg 15, 8616 Riedikon
  • 18./24./25. Oktober 2024, Ort: Dietenrain Uster, Dietenrainweg 15, 8616 Riedikon

Anmeldung

Kosten

Der Kurs kostet CHF 399.-

  • Welcher Kurs entspricht welchem Ausbildungslevel?
    Der Palliative-Care-Kurs 1 und 2 entspricht dem Level  A1: «Personen, die gelegentlich in ihrem Berufsalltag mit chronisch kranken Menschen oder mit akuten Situationen am Lebensende konfrontiert sind. Diese Personen sind entweder in der Grundversorgung oder im Gemeinwesen tätig.»
     
  • Wann erfahre ich Details zum Kurs?
    Alle Details zu Ihrem Kurs erhalten Sie eine Woche vor Kursbeginn per E-Mail.
     
  • Gibt es Aufnahmebedingungen?
    Für den Palliative-Care-Kurs 1 und 2 sind keine weiteren Vorkenntnisse erforderlich.
     
  • Wo findet die Weiterbildung statt?
    Die Veranstaltungsorte sind auf dem jeweiligen Kursprogramm aufgeführt.
     
  • Stehen an den Kursorten Parkplätze zur Verfügung?
    Die Anzahl Parkplätze ist an allen Orten sehr begrenzt. Wir empfehlen Ihnen, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.
     
  • Werden die Kurskosten übernommen?
    Ob die Kosten von Ihrem Arbeitgeber übernommen werden, sollten Sie direkt mit ihm abklären. Sie haben aber auf jeden Fall die Möglichkeit, die Kosten von den Steuern abzuziehen.
     
  • Erhalte ich ein Zertifikat nach absolvierter Weiterbildung?
    Ja. Wenn Sie den Kurs besucht haben, senden wir Ihnen die Teilnahmebestätigung ein paar Tage später per E-Mail zu. 
     
  • Welche Vorteile hat die Weiterbildung?
    Sie erwerben wichtige Kompetenzen, die Sie im Umgang mit palliativ betreuten Menschen und ihren Angehörigen benötigen. Sie können sich mit Fachpersonen aus anderen Institutionen im Zürcher Oberland austauschen und vernetzen.
     
  • Wo finde ich die Schulungsunterlagen?
    Für die Schulungsunterlagen senden wir Ihnen einen Link per E-Mail zu.

Unser Team

Kontakt

GZO Academy
Spitalstrasse 66
8620 Wetzikon

Tel. 044 934 29 14

academy@dont-want-spam.gzo.ch

Rettungsdienst

Bei lebensbedrohlichen Notfällen.

Krankheit und Unfall

Bei NICHT lebensbedrohlichen Notfällen ist Ihr Hausarzt oder Kinderarzt die erste Anlaufstelle. Falls der Hausarzt oder Kinderarzt nicht erreichbar ist, wählen Sie das ÄrzteFon. Wählen Sie bitte auch zunächst das Ärztephone, wenn Sie unsicher sind ob Sie zur GZO Notfallstation kommen sollen.

0800 33 66 55

Die Nummer ist kostenlos und jeden Tag rund um die Uhr erreichbar.

Vergiftungen

Bei Vergiftungen Toxikologisches Zentrum kontaktieren.