Öffentlicher Vortrag «Wenn Wunden nicht heilen – die richtige Wundversorgung kann entscheidend sein»

18.03.2020 Die Lebensqualität von Betroffenen wird durch eine optimale Wundbehandlung wesentlich verbessert. Sei es mit klassischen Methoden oder Innovationen der Wundpflege.

Für die meisten Menschen ist es das Pflaster oder der Verband. Jedoch ist es viel mehr als das, eine optimale Wundversorgung ist das A und O für die Heilung von Verletzungen. Denn nicht jede Wunde kann gleich behandelt werden und vieles gilt es zu beachten. Unsere Fachexperten berichten zu den unterschiedlichen Arten einer Wundversorgung und klären auf: Was kann ich selbst und was ist ausschliesslich von Fachpersonen durchzuführen? Wann muss genäht werden? Welche Arten von Wunden gibt es (akute und chronische Wunden), was ist eine Nekrose und was ist bei der Erstversorgung auf dem Weg ins Spital unbedingt zu beachten? Neben praktischen Tipps erhalten Sie einen universellen Einblick in ein Thema, das oft unterschätzt wird.


Datum

Mittwoch, 18. März 2020, 19.00 Uhr

 

Programm

19.00 - ca. 20.00 Uhr Öffentlicher Vortrag,
im Anschluss Apéro und persönlicher Austausch

 

Referenten

Dr. Bassey Enodien, Oberarzt Chirurgie, Ärztlicher Leiter Wundsprechstunde
Jasmin Schneider, Wundexpertin

 

Ort

GZO Spital Wetzikon. Bitte folgen Sie der Beschilderung ab dem Haupteingang.

 

Anmeldung

Der Eintritt ist frei. Eine Voranmeldung ist nicht nötig.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Sie interessieren sich für kommende öffentliche Vorträge am GZO Spital Wetzikon?