Öffentlicher Vortrag «Vom Polypen zum Darmverschluss – der Dickdarmkrebs»

18.09.2019 Vorsorge, Anzeichen, Diagnose und Therapie: Erfahren Sie alles Wichtige über eine der häufigsten Krebserkrankungen.

Meist fängt es unbemerkt im Kleinen an, mit Polypen im Darm. Fast jeder Mensch hat sie im Laufe seines Lebens und oft bleiben sie unbemerkt. Jedoch kann durch frühzeitig erkannte Symptome und entsprechende Abklärungen verhindert werden, dass aus Polypen der Darmschleimhaut Darmkrebs entsteht. Am meisten verbreitet ist der Dickdarmkrebs. Unsere Referenten klären auf, ab wann eine Darmkrebsvorsorge angebracht ist und wie Frühwarnzeichen erkannt werden können, wie zum Beispiel verschiedenartige Bauchschmerzen oder im schlimmsten Fall auch ein Darmverschluss (Ileus). Wann eine Darmspiegelung erforderlich ist und wie Vorsorge und Behandlung des Darmkrebses aussieht, erfahren Sie in diesem Vortrag.


Datum

Mittwoch, 18. September 2019, 19.00 Uhr

 

Programm

19.00 - ca. 20.00 Uhr Öffentlicher Vortrag,
im Anschluss Apéro und persönlicher Austausch

 

Referenten

Dr. Cyrill Hess, Leitender Arzt Gastroenterologie
Dr. Emanuel Gmür, Leitender Arzt Chirurgie und Viszeralchirurgie

 

Ort

GZO Spital Wetzikon. Bitte folgen Sie der Beschilderung ab dem Haupteingang.

 

Anmeldung

Der Eintritt ist frei. Eine Voranmeldung ist nicht nötig.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Sie interessieren sich für kommende öffentliche Vorträge am GZO Spital Wetzikon?