Prof. Dr. med. Ursula Kapp

Chefärztin Klinik für Onkologie & Hämatologie

Prof. Dr. med. Ursula Kapp

Fachgebiet

Fachärztin für Innere Medizin
Fachärztin für Hämatologie
Fachärztin für Medizinische Onkologie FMH 

Kompetenzen und Spezialgebiete

Diagnostik und Therapie von Tumorerkrankungen
Gesamtes Spektrum der Medizinischen Onkologie
Onkologische Hämatologie

Persönlich

Geburtsdatum: 21. August 1963
Nationalität: Deutsch
Geburtsort: Köln am Rhein
Hobbys: Sport (Schwimmen, Joggen, Fahrradfahren), Natur (Wandern) 

Ausbildung und Werdegang

1990 Ärztliche Prüfung, Medizinische Fakultät der Universität zu Köln
1990 - 1991 Ärztin im Praktikum in der Medizinischen Klinik I für Innere Medizin der Universität zu Köln
1992 Promotion im Zentrum für Anatomie der Universität zu Köln
1992 - 1995 Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Assistenzärztin der Medizinischen Klinik I für Innere Medizin der Universität zu Köln
1995 - 1997 Postdoctoral Fellow, Hospital for Sick Children, Department of Genetics, Toronto
1997 - 1998 Research Associate, Amgen Research Institute, Toronto
1999 - 2004 Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Ärztin des Universitätsklinikums Freiburg, Abt. Hämatologie / Onkologie
2000 Habilitation für das Fach Experimentelle Medizin an der Medizinischen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau. Titel der Habilitationsschrift: «Charakterisierung von Hodgkin- und Reed-Sternberg-Zellen»
2004 Facharztprüfung und Anerkennung als Ärztin für Innere MedizinFacharztprüfung und Anerkennung der Schwerpunktbezeichnung Hämatologie und Internistische Onkologie
2004 - 2005 Oberärztin Med. Onkologie / Hämatologie, Zentrum für Tumordiagnostik und Prävention (ZeTuP), St. Gallen
2005 Ernennung zur ausserplanmässigen Professorin (Titularprofessur) der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Br.; Prüfung zur Erlangung des eidgenössischen Facharzttitels FMH für Medizinische Onkologie
2006 - 2008 Selbstständige Praxistätigkeit und Praxispartnerin im Zentrum für Tumordiagnostik und Prävention, St. Gallen
2008 - 2013 Leitende Ärztin am Spital Männedorf und Aufbau des Onkologie-Zentrums Männedorf
seit 2014 Leitende Ärztin Departement Innere Medizin, Abteilungsleiterin Onkologie, GZO Spital Wetzikon

Wissenschaftliche Tätigkeit

1990 - 1995
Forschung im Hodgkin-Labor der Medizinischen Klinik I, Universitätsklinikum Köln

1995 - 1997
Gastforscherin im Labor von Prof. John Dick, Hospital for Sick Children, Department of Genetics, Toronto. Ausbildungsstipendium der Dr. Mildred Scheel-Stiftung, Deutsche Krebshilfe, Bonn

1997 - 1998
Forscherin im Labor von Prof. Tak W. Mak, Amgen Research Institute, Toronto

1999 - 2004
Arbeitsgruppen- und Projektleiterin DFG Sonderforschungsbereich 364: «Grundlagen des klinischen Einsatzes von Vorläuferzellen aus hämatopoetischen Transplantaten» im wissenschaftlichen Labor des Universitätsklinikums Freiburg, Abteilung Hämatologie und Onkologie und Betreuung von Doktorarbeiten

Seit 2005
Arbeitsgruppenmitglied der Schweizer Arbeitsgemeinschaft für klinische Krebsforschung SAKK (Mammakarzinom, Maligne Lymphome)

Lehrätigkeit an der Albert Ludwigs Universität Freiburg im Breisgau

Bis SS 2004
Neuere Entwicklungen in der Medizinischen Molekularbiologie, Seminar, Universität Freiburg, Biologie- und Medizinstudenten

Seit WS 2004
Blockpraktikum Innere Medizin, Universität Freiburg 

Mitgliedschaften

  • American Society of Clinical Oncology (ASCO)
  • The European Society for Medical Oncology (ESMO, certified member)
  • Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für Klinische Krebsforschung (SAKK)
  • Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie (DGHO)
  • Schweizer Gesellschaft für Medizinische Onkologie (SGMO)
  • Swiss Cancer Network (Vorstandsmitglied)
  • Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM)
  • Schweizer Gesellschaft für Innere Medizin (SGIM)
  • Verbindung der Schweizer Ärztinnen und Ärzte (FMH)
  • Ärztegesellschaft des Kantons Zürich (AGZ)

Unser Sekretariat ist ihre erste Kontaktstelle mit der Onkologie und Hämatologie. Bei Fragen stehen Ihnen unsere Mitarbeiterinnen gerne zur Verfügung:

Montag bis Freitag
08.00 - 11.45 Uhr
13.00 - 16.30 Uhr

GZO Spital Wetzikon
Sekretariat Onkologie & Hämatologie
Spitalstrasse 66
8620 Wetzikon

Tel.: 044 934 24 55
Fax 044 934 24 99
onkologie@dont-want-spam.gzo.ch