Jahresergebnis 2020. Wir sind auf Kurs. Das GZO Spital Wetzikon meisterte die Corona-Situation positiv.

14.04.2021 Die GZO AG Spital Wetzikon verzeichnet im Geschäftsjahr 2020 trotz Corona-Situation ein ansprechendes Betriebsergebnis (EBITDA) von 12,3 Mio. CHF, bei einem Betriebsertrag von 148,5 Mio. CHF. Unter Berücksichtigung aller Positionen und Sonderausgaben, die das GZO Spital Wetzikon im Corona-Jahr 2020 belasteten, war ein negativer Unternehmenserfolg trotzdem nicht vollständig abwendbar. Dieser liegt bei -4,4 Mio. CHF. Der Gesamtaufwand nahm von 132,5 auf 136,2 Millionen Franken zu. Unter den gegebenen Umständen ist eine Betriebsmarge (EBITDA) von 8,3 Prozent jedoch ein erfreuliches Ergebnis.

Die Konzentration lag 2020 auf der Bewältigung der Corona-Pandemie bei gleichzeitiger Sicherstellung einer umfassenden Patientenversorgung in allen anderen Bereichen.

Im ambulanten Bereich zeigte sich aufgrund der Pandemie ein sehr unterschiedlicher saisonaler Verlauf. Die Fachgebiete Onkologie, Kardiologie und Gastroenterologie sind weiterhin auf Wachstumskurs. Die restlichen Fachgebiete haben entweder knapp auf Vorjahresniveau oder tiefer abgeschlossen. Die kantonalen Entschädigungen reichten leider nicht aus, um die Verluste und entstandenen Zusatzkosten zu kompensieren. Trotz dieser coronabedingten Umsatzeinbussen und höheren Aufwände konnte sich das GZO bezüglich seiner Wirtschaftlichkeit verhältnismässig gut halten und bewegt sich im kantonalen Spitalvergleich im vorderen Drittel.

Nebst der intensiven Bewältigung der Pandemie wurden diverse Projekte weiterverfolgt, insbesondere das Bauprojekt und solche mit Baubezug. Nach Abzug der Abschreibungen und des Finanzierungsaufwandes resultiert daraus ein Jahresverlust von -4,4 Mio. CHF (im Vorjahr 2019 verbuchte das GZO einen Gewinn von 2,7 Mio. CHF).

All diese Aktivitäten dienen dem Ziel der Erweiterung und Modernisierung des Spitals, mittels der die Basis für eine zukunfts- und tragfähige Spitalinfrastruktur für die Region und ihre Bevölkerung geschaffen wird.

Unser grosser Dank gilt den GZO-Mitarbeitenden und den vielen Helfern und Unterstützern, die durch ihren professionellen Einsatz und ein grosses Engagement im alltäglichen Einsatz für die Patientinnen und Patienten zur Bewältigung der Corona-Pandemie und zu einer umfassenden Versorgung der Patientinnen und Patienten beigetragen haben.

 

 

Stephan Gervers
Leiter Marketing und Kommunikation
GZO Spital Wetzikon
Spitalstrasse 66
8620 Wetzikon

Tel. 044 934 27 08
Fax 044 934 20 89
stephan.gervers@dont-want-spam.gzo.ch

Informationen für Medienschaffende, Bilder und aktuelle Unternehmenspublikationen finden Sie im Mediencenter.

Zum Mediencenter