In 24 Stunden zum MRI-Termin

13.06.2017 Eine präzise Diagnose ist der Schlüssel zur Heilung jeder Krankheit. Die Radiologie des GZO Spitals Wetzikon hat in neuen modernen Räumlichkeiten einen Computertomografen sowie zwei MRI-Geräte der neuesten Generation in Betrieb genommen.

Die Radiologie des GZO Spitals Wetzikon ist für die Zukunft gerüstet: Seit kurzem sind ein Computertomograf der neusten Generation sowie zwei neue MRI-Geräte mit hochauflösender Bildqualität und einer Magnetfeldstärke von 1,5 und 3 Tesla im Einsatz. Chefarzt Dr. Guido Verhoek freut sich sehr über diese zukunftsweisende Investition: «Nun können wir allen unseren Patienten und Patientinnen dank neuesten Untersuchungstechniken optimale und schonende Untersuchungen innerhalb von 24 Stunden anbieten».

Untersuchung im vertrauten Umfeld

Die regionale Nachfrage kann damit in Wetzikon abgedeckt werden. Wichtig für Chefarzt Verhoek: «Wartezeiten auf einen MRI-Termin am GZO Spital Wetzikon sind vorbei. Vor der Erweiterung konnten wir aufgrund der hohen Nachfrage und Auslastung des bislang einzigen MRI-Gerätes nicht für alle Notfalluntersuchungen fristgerecht Termine anbieten, weshalb einzelne Patienten auf andere Institute ausweichen mussten. Nun können sich alle Patientinnen und Patienten in ihrem vertrauten Umfeld untersuchen lassen». Dies passt zur Gesamtstrategie der Radiologie im GZO Spital Wetzikon, dass alle etablierten bildgebenden Untersuchungsmethoden der diagnostischen Radiologie und Nuklearmedizin der Bevölkerung bei Bedarf wohnortnah in höchster Qualität zur Verfügung stehen.

Angenehme Untersuchungsatmosphäre und neuste Technologie

Um die beiden Geräte optimal zu bedienen und den Patienten angenehme Räumlichkeiten anzubieten, wurde die Raumstruktur nach modernsten Konzepten vollständig neu gestaltet. Ein überlegtes Farb- und Materialkonzept hilft dabei, sich während der Untersuchung möglichst wohl zu fühlen. Durch den Einsatz der neuesten Technologie kann der Geräuschpegel während der Untersuchung vermindert werden. Das neue Spektral-CT ist erst das Dritte seiner Art in der Schweiz. Damit ist die neue Technologie nicht nur geografisch nah, sondern recht exklusiv – die Abteilung bewegt sich auf universitärem Niveau.
 

Mehr über die Untersuchungsmethoden der Radiologie am GZO Spital Wetzikon erfahren.

 

Stephan Gervers
Leiter Marketing und Kommunikation
GZO Spital Wetzikon
Spitalstrasse 66
8620 Wetzikon

Tel. 044 934 27 08
Fax 044 934 20 89