Spital im Fokus

Stationen und Abteilungen im Fokus
Petition: Bevölkerung macht sich stark fürs GZO

Heute klatschen wir - und zwar für die Oberländer Bevölkerung, die sich mit einer Petition für uns starkmacht. Unser Herzensdank geht an die Freundinnen Irene Stadler (64) aus Wetzikon und Sonja Preisig (64) aus Uster, deren Petition "GZO Spital…

Zum Beitrag
Spitalküche
Nachwuchsförderung in der Spitalküche

Herzlichen Glückwunsch! Unser Küchenchef Robert Hubmann hat beim Zukunftsträger-Preis (neu: #yourethebest) in der Kategorie Koch/Köchin den zweiten Platz belegt. Worum geht es bei dieser Auszeichnung und wer hat den gebürtigen Österreicher nominiert?…

Zum Beitrag
Rund um den Spitalaufenthalt
Sturzprävention mit künstlicher Intelligenz

Ob aufgrund einer neurologischen Erkrankung, wegen schlechten Sehvermögens oder fehlender Orientierung: stürzen Patientinnen und Patienten im Spital, können die Auswirkungen – gerade bei älteren Menschen – schwerwiegend sein. Patientinnen und…

Zum Beitrag
Rund um den Spitalaufenthalt
Erinnern, verstehen, verarbeiten – dank Tagebuch

Ein Aufenthalt auf der Intensivstation ist ein einschneidendes Ereignis. Damit Patientinnen und Patienten die Geschehnisse besser nachvollziehen können, kommt neu ein Tagebuch zum Einsatz.

Zum Beitrag
Rund um den Spitalaufenthalt
Hebammengeleitete Geburt

Am Pfingstsonntag ist die kleine Pia zur Welt gekommen. Ihre Eltern haben sich für eine hebammengeleitete Geburt am GZO entschieden. Warum genau, erzählt Mutter Nicole S. im Interview.

Zum Beitrag
Qualitätsmanagement
Sicher gesund werden

GZO-Pflegende gehen im «Room of Horrors» auf Fehlersuche.

Zum Beitrag
Rund um den Spitalaufenthalt
Schnelle Hilfe bei Kommunikationsproblemen

Zeigetafeln: Ein hilfreiches Werkezeug im Spitalalltag.

Zum Beitrag
Technik und Infrastruktur
Damit der Strom nicht ausgeht

Der Strom fällt aus? Damit der Spitalbetrieb auch im Ernstfall gewährleistet ist, führen wir am GZO Spital Wetzikon regelmässig Notstromtests durch.

Zum Beitrag
Rund um den Spitalaufenthalt
Den Patienten helfen

Zustände akuter Verwirrtheit sind keine Seltenheit. Frühe Erkennung und Behandlung sind deshalb zentral.

Zum Beitrag
Nachhaltigkeit
Bike to work 2022

Mehr als 15’000 Kilometer Arbeitsweg haben 57 GZO-Mitarbeitende im Mai und Juni mit dem Fahrrad zurückgelegt. Damit haben sie ihre Fitness verbessert und ganze zwei Tonnen CO2 eingespart.

Zum Beitrag
Stationen und Abteilungen im Fokus
«Gutes tun, tut gut.»

Manuela Bottarel, Leiterin Guest Relation & Freiwillige, über Freiwilligenarbeit am GZO.

Zum Beitrag
Weitere laden

Rettungsdienst

Bei lebensbedrohlichen Notfällen.

Krankheit und Unfall

Bei NICHT lebensbedrohlichen Notfällen ist Ihr Hausarzt oder Kinderarzt die erste Anlaufstelle. Falls der Hausarzt oder Kinderarzt nicht erreichbar ist, wählen Sie das ÄrzteFon. Wählen Sie bitte auch zunächst das Ärztephone, wenn Sie unsicher sind ob Sie zur GZO Notfallstation kommen sollen.

0800 33 66 55

Die Nummer ist kostenlos und jeden Tag rund um die Uhr erreichbar.

Vergiftungen

Bei Vergiftungen Toxikologisches Zentrum kontaktieren.