GZO-Netiquette

Liebe Nutzerinnen und Nutzer digitaler Plattformen des GZO Spital Wetzikon

Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihre Nutzung unseres Informationsangebots. Unser Ziel ist es, Ihnen umfassende Informationen rund um das GZO Spital Wetzikon einfach zugänglich zu machen: Wo Sie es erwarten und wann Sie es suchen. Gerne nehmen wir Ihre Fragen oder Rückmeldungen zu digitalen Inhalten entgegen: Schreiben Sie an kommunikation@dont-want-spam.gzo.ch.

Auf den Social Media-Kanälen haben Sie die Möglichkeit, eigene Kommentare in Form von Text, Bild, Ton oder Video zu veröffentlichen. Ihre Beiträge sind willkommen, ob lobend oder kritisch. Allerdings liegen uns folgende Grundsätze am Herzen – wir bitten Sie, diese unbedingt zu beachten.

Verhalten Sie sich tolerant und respektvoll.
Beiträge von Nutzern unserer Social Media-Plattformen entsprechen nicht unbedingt der Meinung des GZO Spital Wetzikon – und vielleicht auch nicht Ihrer. Bleiben Sie im Umgang mit anderen Nutzern  trotzdem immer fair und sachlich, auch wenn Sie ihren Beiträgen nicht zustimmen.

Veröffentlichen Sie keine persönlichen Angaben.
Bei personenbezogenen Gesundheitsdaten von Ihnen selbst oder von Dritten haben Datenschutz, Berufs- und Arztgeheimnis höchste Priorität. Geben Sie keine vertraulichen Informationen öffentlich preis.
Die richtige Ansprechstelle für Rückmeldungen und Fragen zu Ihrem Spitalaufenthalt ist unser zentraler Empfang, erreichbar über die Telefonnummer +41 44 934 11 11 oder per Mail an info@dont-want-spam.gzo.ch.

Verletzen Sie nicht die Rechte Dritter.
Laden Sie ausschliesslich Inhalte hoch, von denen Sie die Quellen kennen und für die Sie die notwendigen Rechte besitzen.

Benutzen Sie die Plattformen nicht als Werbefläche.
Direkte oder indirekte Werbung für Drittprodukte ist auf dem Auftritt der GZO Spital Wetzikon nicht willkommen. Auch sind die GZO Spital Wetzikon-Marke und ihre Markenzeichen nicht ohne schriftliche Genehmigung zu verwenden.

In bestimmten Fällen greifen wir ein.
Das GZO Spital Wetzikon behält sich die Entfernung von Beiträgen und die Blockierung von Nutzern vor, die die oben genannten Regeln, die Rechte Dritter, die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Plattform oder das geltende Gesetz verletzen.

Entfernt werden können insbesondere alle Beiträge, bei denen einer oder mehrere der folgende Punkte zutreffen:

  1. Der Beitrag hat keinen direkten Bezug zum Thema.
  2. Der Beitrag ist eine reine Gefühlsäusserung ohne Argumente, welche diese Meinung oder dieses Gefühl untermauern.
  3. Der Inhalt des Beitrags ist rechtswidrig, persönlichkeits- oder ehrverletzend, beleidigend, irreführend, diffamierend oder verleumderisch, ruf- und geschäftsschädigend, pornografisch oder rassistisch.
  4. Der Inhalt des Beitrags beleidigt andere Nutzer oder würdigt soziale Gruppierungen ab, zum Beispiel aufgrund der Religion, Herkunft, sexuellen Orientierung, Alter, Geschlecht, weltanschaulichen oder politischen Überzeugungen, körperlicher oder psychischer Behinderung.
  5. Der Beitrag ruft zu Gewalt oder Straftagen auf oder kann so verstanden werden.
  6. Der Beitrag enthält nicht überprüfbare Behauptungen.
  7. Der Beitrag enthält Werbung oder Links.
  8. Der Beitrag verstösst gegen die Rechte Dritter, z. B. gegen Urheber- oder Persönlichkeitsrechte oder enthält keine korrekten Quellenangaben.
  9. Der Beitrag trägt zur Verbreitung von schädlicher Software bei.
  10. Der Beitrag ist nicht in einer Landessprache der Schweiz oder Englisch verfasst.
  11. Der Beitrag enthält personenbezogene Daten von Dritten oder sich selbst, wie die Krankengeschichte, Adressen oder Details zu Versicherungsstreitigkeiten.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Kenntnisnahme.

GZO Spital Wetzikon
Team Marketing & Kommunikation