Varikozele

Eine Krampfader am Hodensack entsteht durch die Erweiterung der Blutgefässe des Hodens, welche das Blut in die grossen Blutgefässe zurückführen (Venen).

Ursachen

Die Venen des Hodens haben keine Venenklappen, so dass der Druck, welcher im Stehen auf diesen Gefässen lastet, die Venen mit der Zeit erweitern kann. Eine solche Erweiterung ist meist erst nach der Pubertät sichtbar. In seltenen Fällen können Krampfadern am Hodensack durch eine Erkrankung im Bauchraum und einen damit verbundenen erhöhten Druck auf die Hodenvenen verursacht werden.

Beschwerden

Meist verursachen Krampfadern am Hodensack keine Beschwerden. Gelegentlich kann dadurch ein Hoden etwas kleiner als der andere sein (meist der linke). Selten tritt ein Schweregefühl auf oder ein dumpfer Schmerz, welcher beim Liegen jedoch rasch wieder verschwindet. Ausgeprägte Krampfadern können die Fruchtbarkeit des Mannes beeinträchtigen.

Untersuchung und Diagnostik

Die Krampfadern sind im Stehen meist gut sichtbar und können leicht ertastet werden. Beim Pressen erweitern sie sich ebenfalls sichtbar. Krampfadern, die nicht sichtbar oder zu ertasten sind, werden mit Hilfe von Ultraschall entdeckt. Der Ultraschall dient auch zur weiteren Abklärung. Bei ungewollter Kinderlosigkeit eines Paares gibt eine Untersuchung der Spermien Aufschluss über die Samenqualität.

Behandlung

Die Krampfadern können mit einer operativen Unterbindung behandelt werden. Dies ist jedoch nur bei Beschwerden oder einem störenden, grossen Gefässknäuel am Hodensack nötig. Bei Unfruchtbarkeit eines Paares, reduzierter Spermienqualität und einer vorhandenen Krampfader am Hoden kann die Behandlung eine verbesserte Spermienqualität bringen.

Urologie

Erfahren Sie mehr über unseren Fachbereich Urologie.

mehr

Unser Sekretariat ist ihre erste Kontaktstelle mit der Urologie. Bei Fragen stehen Ihnen unsere Mitarbeiterinnen gerne zur Verfügung. Die Telefonzeiten sind von 08:30 bis 11:30 Uhr und von 13:30 bis 16:30 Uhr.

GZO Spital Wetzikon
Sekretariat Urologie
Spitalstrasse 66
8620 Wetzikon


Tel. 044 934 22 25
Fax 044 934 22 22
urologie@dont-want-spam.gzo.ch