Sadiq Rahmany

Kaderarzt Anästhesie und Schmerztherapeut

Lange andauernde Schmerzen reduzieren die Lebensqualität Betroffener massiv. Solche Schmerzen können zu einer Art Gefängnis werden, das nicht nur den Körper einsperrt. Die GZO-Schmerzmedizin unterstützt Sie in enger Zusammenarbeit mit Ihrem Hausarzt bei der Behandlung Ihrer Erkrankung – mit klinischen Untersuchungen, allfälligen weiteren Abklärungen sowie konservativer und interventioneller Schmerztherapie.

mehr

Der Beitrag der Physiotherapie an die schmerzmedizinische Behandlung besteht wesentlich darin, eine neue Bewegungsphilosopie zu lernen. Statt «schneller, weiter, höher» geht es neu darum, Abläufe und Übungen zu erlernen und zu trainieren, die neue Freude an der Bewegung vermitteln und den Körper im richtigen Mass fordern.

mehr

In der Behandlung von Schmerzpatienten befassen Rheumatologie und Neurologie sich mit der Frage nach möglichen körperlichen Ursachen für die vorliegenden Schmerzen. Oft besteht ihre Aufgabe darin, solche Ursachen auszuschliessen – und betroffenen Menschen dadurch von belastender Ungewissheit zu befreien.

mehr

Psychiatrie und Psychologie unterstützen Menschen, die an chronischen Schmerzen leiden, auf dem Weg zurück zu einer gesunden Körperwahrnehmung. Der unheilvolle Kreislauf aus Schmerz, reduzierter Leistungsfähigkeit, Stress und erhöhter Muskelanspannung kann so oft durchbrochen werden.

mehr

Unser Sekretariat ist ihre erste Kontaktstelle für die Schmerzsprechstunde.

Montag bis Freitag
08.30-11.30 Uhr
13.30-16.30 Uhr

GZO Spital Wetzikon
Sekretariat Schmerzsprechstunde
Spitalstrasse 66
8620 Wetzikon

Tel.: 044 934 25 01
schmerzmedizin@dont-want-spam.gzo.ch

Bitte öffnen Sie das Formular und füllen Sie es direkt am PC oder Mac aus. Senden Sie das ausgefüllte Formular an die E-Mail-Adresse im Fuss des Formulars. Vielen Dank!

Formular öffnen