Bildgebende Verfahren


Wird eine medizinische Auffälligkeit festgestellt, ist das Bedürfnis nach einer zeitnahen Untersuchung und einer präzisen Diagnose gross. Für Patienten des GZO Spital Wetzikon stehen dafür alle etablierten bildgebenden Untersuchungsmethoden der diagnostischen Radiologie sowie der Nuklearmedizin zur Verfügung – schnell, wohnortnah und in höchster Qualität.

In nach modernsten Konzepten gestalteten Räumlichkeiten sind zwei Magnet-Resonanz-Tomografen, ein Spektral-Computertomograf und eine 2-Kopf-Gamma-Kamera untergebracht. Bei der Planung des bestehenden Angebots wurden verschiedene Faktoren berücksichtigt, damit allen Patientenbedürfnisse möglichst gut entsprochen wird:

  • Neueste Technologie: Die Geräte entsprechen der neuesten Generation und genügen höchsten Qualitätsansprüchen. Das Spektral-CT ist erst das dritte seiner Art in der Schweiz.

  • Präzise Diagnosen: Dank hochauflösender Bildqualität  und einer Magnetfeldstärke von 1,5 und 3 Tesla bei den MRI-Geräten lassen sich aussagekräftige Aufnahmen erstellen.

  • Schonende Untersuchungen: Die neuen Technologien ermöglichen höchste Bildqualität bei deutlich geringerer Strahlenbelastung.

  • Angenehme Atmosphäre: Die Raumgestaltung mit einem überlegten Farb und Materialkonzept sowie der durch die neuen Technologien gesenkten Geräuschpegel (vermindertes Klopfgeräusch) während der Untersuchung tragen dazu bei, dass sich Patienten bei der Untersuchung wohl fühlen.

  • Kurze Wartezeiten: Durch die Anzahl Geräte und die durchdachte Raumaufteilung kann die hohe Nachfrage mit kurzen Anmeldezeiten bedient werden. Im Normalfall beträgt die Wartezeit nicht mehr als ein Tag.

Unsere Disponentinnen sind Ihre erste Kontaktpersonen. Für Terminvereinbarungen stehen Ihnen diese gerne zur Verfügung:

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
8.00 - 17.00 Uhr

GZO Spital Wetzikon
Disposition Radiologie und Nuklearmedizin
Spitalstrasse 66
8620 Wetzikon

Tel. 044 934 26 25
Fax 044 934 26 26
radiologie@dont-want-spam.gzo.ch


Für Befundauskünfte wenden Sie sich bitte an das Sekretariat der Radiologie und Nuklearmedizin:
Tel. 044 934 26 11 oder
Tel. 044 934 26 13