Diagnostik

Computertomografie

Bei der Computertomografie (kurz «CT» genannt) werden in einer kurzen Röhre mit Röntgenstrahlen Querschnittbilder des Körpers erzeugt. Organe und Knochen können so ohne Überlagerungen abgebildet werden, was klarere Bilder und eine bessere Beurteilung erlaubt.

Details CT

Gallenwegsuntersuchung (ERCP)

Besteht der Verdacht auf einen Stein in den abführenden Gallenwegen, wird dieser vor einer allfälligen Gallenblasenoperation endoskopisch dargestellt und entfernt.

Details Gallenwegsuntersuchung (ERCP)

Ultraschall

Der Ultraschall ist als Untersuchungsmethode speziell dafür geeignet, innere Organe abzubilden, so zum Beispiel Schilddrüse, Leber, Gallenblase, Nieren usw. Da nur Schallwellen zum Einsatz kommen, entsteht keine Strahlenbelastung.

Details Sonografie

Darmspiegelung

Darmspiegelungen (Kolonoskopie) werden zur Abklärung von Stuhlunregelmässigkeiten, Blut im Stuhl oder Bauchschmerzen durchgeführt. Die Schweizerische Gesellschaft für Gastroenterologie empfiehlt, ab dem 50 . Lebensjahr zur Vorsorge eine Kolonoskopie durchzuführen.

Details Darmspiegelung

Magenspiegelung

Bei anhaltenden Magenbeschwerden kann eine Magenspiegelung zur Diagnosestellung durchgeführt werden.

Details Magenspiegelung

Unser Sekretariat ist Ihre erste Kontaktstelle. Bei Fragen zur Gastroenterologie stehen Ihnen unsere Mitabeiterinnen gerne zur Verfügung:

Montag bis Freitag
08.00-12.00 Uhr
13.00-17.00 Uhr

GZO Spital Wetzikon
Sekretariat Gastroenterologie
Spitalstrasse 66
8620 Wetzikon

Tel. 044 934 23 21
Fax 044 934 11 99
gastroenterologie@dont-want-spam.gzo.ch