Neonatologischer Dienst

Neonatologischer Dienst

Die Geburtsabteilung des GZO Spital Wetzikon hat den kantonalen Leistungsauftrag für Geburten ab der 34. Schwangerschaftswoche. In Zusammenarbeit mit dem Kantonsspital Winterthur bieten wir rund um die Uhr einen neonatologischen Facharztdienst an. 

Im Ernstfall gerüstet

Während die meisten Neugeborenen die Anpassung an das nachgeburtliche Leben problemlos bewältigen, benötigen ca. 2 bis 5 % von ihnen unmittelbar nach der Geburt oder in den ersten Lebenstagen eine intensivere Betreuung. Mit unserem kantonalen Leistungsauftrag für Geburten ab der 34. Schwangerschaftswoche kennen wir die möglichen Anpassungsstörungen bei Frühgeburten von der 34. bis zur 37. Schwangerschaftswoche und können diese in der entsprechenden Überwachung bereits frühzeitig erkennen. Manchmal haben auch termingeborene Kinder kleine und kurzfristige Probleme, sich rasch ans Leben ausserhalb der Gebärmutter zu gewöhnen. Darauf sind wir personell und auch mit unseren Einrichtungen bestens vorbereitet.

Neonatologischer Dienst

Seit 1995 haben wir zudem einen rund um die Uhr sehr gut funktionierenden neonatologischen Facharztdienst; diesen Neonatologen können wir jederzeit, auch nachts und an Wochenenden, aufbieten. Er ist dann innert 30 Minuten bei Ihrem Kind. Die ununterbrochene Verfügbarkeit der Neonatologen über eine 24h-Telefonhotline erlaubt es uns zudem, mögliche Probleme bereits im Ansatz zu erkennen und Massnahmen einzuleiten.  Bei zu erwartenden Risikogeburten, bei gewissen Kaiserschnitten und bei Frühgeburten vor der 34. Woche, die den Weg in ein Zentrumspital aus medizinischen Gründen nicht schaffen könnten, ist der Spezialarzt für Ihr Baby schon bei der Geburt dabei.

Wenn immer möglich werden solche Risikogeburten und Risiko-Schwangerschaften schon vor der Geburt in die - aus unserer Sicht - für Sie beste Klinik verlegt, wie beispielsweise das Kantonsspital Winterthur, die Universitätsklinik Zürich, das Kantonsspital Luzern oder andere. 

Unser Neonatologie-Dienst funktioniert seit über 20 Jahren reibungslos und ist bestens eingespielt. Pro Jahr müssen wir nur etwa 30 von über 900 Kindern nach der Geburt in ein anderes Spital verlegen, weil das Baby eine intensivere Therapie braucht. Sobald es der Gesundheitszustand der Mutter zulässt, kann sie selbstverständlich zu ihrem Kind gehen.

Unsere Hebammen, Pflegefachfrauen und Ärztinnen werden regelmässig von der Neonatologie des Kantonsspitals Winterthur geschult. Das GZO-Team ist dadurch fachlich immer auf dem neusten Stand. 

Routinemässige Kontrollen

Routinemässig werden bei uns auch alle neugeborenen Babys von einem Facharzt für Kleinkinder und Neugeborene angeschaut und genauestens untersucht.

Kinderarztpraxis

Ab 2016 gibt es eine Praxis für Kinder- und Jugendmedizin am Spital Wetzikon. Unser Kinderarzt mit Spezialisierung in Neonatologie (Neugeborenenmedizin) steht Ihrem Baby bei Bedarf zur Verfügung.

Gebären in Sicherheit und Geborgenheit: Wir freuen uns, Ihnen mit diesem Konzept eine familienfreundliche, wohnortnahe und für Mutter und Kind sichere, moderne Geburtshilfe anbieten zu können.

Unser Sekretariat ist ihre erste Kontaktstelle mit der Frauenklinik. Bei Fragen stehen Ihnen unsere Mitarbeiterinnen gerne zur Verfügung:

GZO Spital Wetzikon
Sekretariat Frauenklinik
Spitalstrasse 66
8620 Wetzikon

Tel. 044 934 24 12
Fax 044 934 24 05
frauenklinik@dont-want-spam.gzo.ch