Über uns

Die Proktologie beschäftigt sich mit Erkrankungen des Afters und des Enddarms, also mit dem letzten Abschnitt des Verdauungstrakts. Nach wie vor sind Beschwerden rund um das Ausscheidungsorgan ein großes Tabuthema, zu dem man sich nur ungern äussert. Dabei sind proktologische Erkrankungen ausgesprochen häufig. Aufgrund des hohen Bedarfs besteht seit Anfang 2020 eine Spezialsprechstunde für Proktologie, um Patienten mit akuten und chronischen Problemen kontinuierlich durch ein definiertes Behandlungsteam betreuen zu können. 

Typische Krankheitsbilder sind etwa:

  • Pruritus / Juckreiz
  • Hämorrhoiden
  • Analekzem
  • Analfissuren: Risse in der Schleimhaut
  • Analabszesse
  • Analfisteln
  • Steissbeinfisteln
  • Stuhlinkontinenz   
  • Chronischer Verstopfung
  • Veränderungen bei Morbus Crohn und Colitis ulcerosa, gutartigen und bösartigen analen Tumoren
  • Erkrankungen aus dem Hämorrhoidalen Formenkreis: Hämorrhoiden, perianale Thrombosen, 
  • Marisken (Analfalten)
  • Analprolaps (Analvorfall)
  • Mukosaprolaps (Mastdarmvorfall)

In unseren modern ausgestatteten Praxisräumen achten wir auf Diskretion und eine angenehme Athmosphäre. Zum diagnostischen Vorgehen gehören vor allem Tastuntersuchungen und Spiegelungen des Analkanals (Proktoskopie) und des Mastdarms (Rektoskopie). Spezialisten der Gastroenterologie, Urologie oder Gynäkologie werden bei Bedarf beigezogen. 

Mit der geeigneten Therapie können proktologische Probleme oft erfolgreich behandelt werden. Unser Team sucht gemeinsam mit Ihnen nach der optimalen Lösung, um Ihre Lebensqualität nachhaltig zu verbessern.

PD Dr. med. Daniel M. Frey
Departementsleiter Chirurgie und Medizinische Leitung Proktologische Sprechstunde

Labels, Zertifikate und Partnerschaften

Unser Sekretariat ist Ihre erste Kontaktstelle. Bei Fragen stehen Ihnen unsere Mitarbeiterinnen gerne zur Verfügung:

GZO Spital Wetzikon
Sekretariat Proktologische Sprechstunde
Spitalstrasse 66
8620 Wetzikon

Tel. 044 934 22 09
proktosprechstunde@dont-want-spam.gzo.ch