Orthopädie am GZO

Eingebettet in ein umfassendes Leistungsspektrum Bewegungsapparat

Die Orthopädie beinhaltet die Therapie der unfallbedingten Spätfolgen und der degenerativen, abnützungsbedingten Veränderungen des Stütz- und Bewegungsapparates. Unterschieden wird zwischen gelenkerhaltenden Therapien und solchen, bei denen ein Gelenkersatz mit einem Kunstgelenk durchgeführt wird. Dies geschieht bei Arthrosen durch eine Teil- oder Totalprothesen an Schulter-, Hüft- oder Kniegelenk. Die Operationen werden nach Möglichkeit minimal-invasiv durchgeführt.

Durch den Einsatz modernster Prothesentechnologie lassen sich z.B. Fehlbildungen oder Gelenkverschleiss kompensieren. Dank enger Zusammenarbeit mit verschiedenen orthopädischen Firmen stehen uns aktuelle Prothesenkomponenten mit modernem Design, guter Funktion und langer Lebensdauer zur Verfügung. Ziel ist es, das Gleichgewicht im Bewegungsapperat wieder herzustellen für ein aktives und selbstbestimmtes Leben. 

Das auf den Bewegungsapparat ausgerichtete Angebot des GZO Spital Wetzikon umfasst die Orthopädie, die Unfallchirurgie, die Sportmedizin und die Physiotherapie. Durch den interdisziplinären Austausch zwischen Experten für den Bewegungsapparat und individuell relevanter Fachgebiete für jede Patientin und jeden Patienten der optimale Ablauf für die Behandlung festgelegt und deren Qualität gesteigert werden: Von der Diagnose über die Therapie bis zur Nachsorge.

 

Starke Partner: Universitätsklinik Balgrist und Klinik Impuls

Am GZO decken die Orthopädiepraxis Balgrist im GZO und die Klinik Impuls in Wetzikon das gesamte Spektrum von Knie, Hüfte, Schulter, Hand und Fuss, die komplexe Orthopädie und das hochspezialisierte Fachgebiet der Wirbelsäulenchirurgie ab.

In langjähriger erfolgreicher Zusammenarbeit führen die Belegärzte der Klinik Impuls aus Wetzikon im GZO eine breite Palette orthopädischer Eingriffe durch. 

Dank der Zusammenarbeit mit der Universitätsklinik Balgrist müssen Patientinnen und Patienten aus der Region für einen Termin in der hochspezialisierten Orthopädie nicht mehr nach Zürich reisen: Sie erhalten wohnortnahen Zugang zu universitärer Orthopädie. Die Universitätsklinik Balgrist bietet in den Räumen des GZO sowohl eine allgemeinorthopädische Sprechstunde sowie eine Spezialsprechstunde für Rückenleiden des Universitären Wirbelsäulenzentrums Zürich an. Die Diagnostik, konservative Behandlungen, allfällige Operationen sowie die Nachsorge finden am GZO statt – ausgenommen sind komplexe Eingriffe und die Wirbelsäulen-Chirurgie, die am Balgrist-Zentrum in Zürich durchgeführt werden. Balgrist- und GZO-Spezialisten arbeiten Hand in Hand, um den Patienten einen optimalen Behandlungspfad möglichst nahe am Wohnort zu ermöglichen.

 

 

 

«Klinik Impuls Zürcher Oberland»

Die Klinik Impuls verfügt über langjährige Erfahrung in der Behandlung aller Erkrankungen der Knochen, Gelenke, Muskeln, Bänder und Sehnen – also des ganzen Stütz- und Bewegungsapparates.

mehr
«Orthopädiepraxis Balgrist im GZO»

Die Universitätsklinik Balgrist bietet in den Räumen des GZO sowohl eine allgemeinorthopädische Sprechstunde sowie eine Spezialsprechstunde für Rückenleiden des Universitären Wirbelsäulenzentrums Zürich an.

mehr