Über das Ambulante Zentrum

Viele operative Eingriffe bedürfen heutzutage nicht mehr stationärer Aufenthalte, sondern lassen sich ambulant durchführen – d.h. Sie können das Spital am selben Tag wieder verlassen. Gründe dafür sind insbesondere die Fortschritte in der Medizin. Moderne Operationstechniken, schonende Anästhesieverfahren und optimierte Prozesse erlauben einen früheren Austritt aus dem Spital.

Das bringt für Sie gegenüber eines stationären Aufenthalts viele Vorteile: Sie müssen für Ihren Spitalaufenthalt nur einen Tag freihalten und können sich anschliessend im vertrauten Umfeld erholen.

Ist nach einer ambulant geplanten Operation eine Entlassung nach Hause aus medizinischen oder sozialen Gesichtspunkten nicht möglich, hat der behandelnde Arzt die Möglichkeit, eine Ausnahmebewilligung für den stationären Aufenthalt zu beantragen.

Sollten Sie die Bedingungen hierfür nicht erfüllen, haben Sie bereits im Voraus die Möglichkeit, eine Übernachtung im Spital auf eigene private Kosten zu buchen. Die Kosten beinhalten das Zimmer und die Verpflegung. Medizinische Dienstleistungen oder pflegerische Hilfe sind nicht im Preis der Übernachtung enthalten, werden aber im Notfall selbstverständlich gewährleistet.

 

Labels, Zertifikate und Partnerschaften

GZO Spital Wetzikon
Ambulantes Zentrum
Spitalstrasse 66
8620 Wetzikon

Telefon 044 934 11 11
az@dont-want-spam.gzo.ch

Wie verläuft ein ambulanter Eingriff?

Der Ablauf folgt immer dem gleichen Schema. Erfahren Sie, welche Schritte Patientinnen und Patienten bei einer ambulanten Operation durchlaufen.

mehr