Bioelektrische Impedanzanalyse - BIA

Mittels der Messung der Körperzusammensetzung können Körperzellmasse, Wasser- und Fettgehalt bestimmt werden. Die Körperzusammensetzung ist unter anderem vom Geschlecht und vom Alter abhängig.
 

Was bedeutet BIA?

Die bioelektrische Impedanzanalyse (BIA) ist eine einfache, nicht invasive, preiswerte und wissenschaftlich anerkannte Methode zur Bestimmung der Körperzusammensetzung. Dabei wird die elektrische Leitfähigkeit der verschiedenen Körpergewebe (z.B. Körperzellmasse) genutzt, um zusammen mit weiteren Parametern den Ernährungs- und Trainingsstatus zu ermitteln. Ergänzt mit individuellen Daten wie Körpergrösse, -gewicht, Alter und Geschlecht wird aus den Messdaten die Körperzusammensetzung berechnet und in einem Diagramm inklusive Tabelle dargestellt.


Welche Vorteile hat die bioelektrische Impedanzanalyse (BIA)?

Die BIA zeigt den Anteil an Muskel- und Fettmasse bezogen auf das Körpergewicht und erlaubt so, gezielte Anpassungen in der Nährstoffzufuhr und bei Bedarf im Bewegungsverhalten vorzunehmen.
Verlaufsmessungen zeigen den Erfolg der gemachten Veränderungen auf.
 

Für wen ist eine BIA sinnvoll?

  • bei Gewichtsreduktion
  • bei Aufbau von Kraft-/Ausdauertraining
  • ambitionierte Hobbysportler bis Profisportler
  • zur Überprüfung der Ernährungsinterventionen bei Erkrankungen (z.B. bei Lungenerkrankungen, Mangelernährung, nach bariatrischen Operationen)
  • für Interessierte, die mehr wissen wollen als nur die Zahl auf der Waage


Wann ist keine Messung möglich?

  • bei Herzschrittmachern

  • bei Defibrillatoren

  • bei implantierten, automatisierten, elektrischen Geräten

  • bei Fieber


Werden die Kosten für die Messung von meiner Krankenkasse übernommen?

Je nach Ihrem Versicherungsmodell werden solche Analysen übernommen oder nicht. Fragen Sie dazu vorab bei Ihrer Krankenkasse oder Ihrer Zusatzversicherung nach.


Messungen & Preise

Es werden Einzelmessungen oder Abonnemente mit mehreren Messungen angeboten. Bei jeder Messung ist ein Kurzgespräch von ca. 10 Minuten zur Besprechung der Messresultate inbegriffen.

Einzelmessung: CHF 75.–
Abonnement 3 Messungen: CHF 195.–
Abonnement 6 Messungen: CHF 360.–


Ernährungsberatung

Aufgrund der Messdaten können individuelle Ernährungsempfehlungen gegeben und deren Umsetzung im Alltag besprochen werden.


Erstkonsultation

Ernährungsberatung: CHF 120.–
Jede weitere Ernährungsberatung: CHF 100.–


Vereinbaren Sie einen Termin

Termine sind nach individueller Absprache möglich. Da es sich um eine Zusatzleistung handelt, bitten wir Sie, diese per Bar- oder Kartenzahlung vor der Messung zu begleichen.

 

 

Unser Sekretariat ist Ihre Kontaktstelle für Terminfragen. Frau B. Stucki steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Montag bis Freitag
08.00 - 12.00 Uhr
13.00 - 17.00 Uhr

GZO Spital Wetzikon
Sekretariat Endokrinologie/Ernährungsberatung
Spitalstrasse 66
8620 Wetzikon

Tel. 044 934 20 11
Fax 044 934 24 57
endokrinologie@dont-want-spam.gzo.ch

Kontaktieren Sie uns bei Ernährungsfragen.

GZO Spital Wetzikon
Martina Bachofner
Spitalstrasse 66
8620 Wetzikon

Tel. 044 934 23 81
Fax 044 934 23 88
martina.bachofner@dont-want-spam.gzo.ch