Ultraschalluntersuchungen

Ultraschall wird seit über 40 Jahren in der Geburtshilfe angewendet und ist die einzige Methode, mit der wir das Ungeborene direkt im Mutterleib beobachten können. Durch die Anwendung von Ultraschall wird nach allen bisherigen wissenschaftlichen Untersuchungen Ihr Kind nicht gefährdet.

Mittels Ultraschall werden nicht nur der Geburtstermin festgelegt und die Grösse des Kindes bestimmt, sondern auch zu festgelegten Zeitpunkten in der Schwangerschaft das Kind gründlich untersucht. Hier sehen wir, ob es sich richtig entwickelt und sich alle Organe am vorgesehenen Platz befinden.

Ultraschalluntersuchungen werden eventuell bei der ersten Kontrolle, auf jeden Fall aber bei der Kontrolle mit 11 - 14 Wochen und mit 20 - 22 Wochen durchgeführt. Diese beiden Untersuchungen sind Pflichtleistungen der Krankenkassen. Alle weiteren Ultraschalluntersuchungen werden dann von der Krankenkasse erstattet, wenn eine medizinische Begründung vorliegt. Zur Wachstumskontrolle empfehlen wir eine weitere Ultraschalluntersuchung mit ca. 32 - 34 Wochen.

Unser Sekretariat ist ihre erste Kontaktstelle mit der Frauenklinik. Bei Fragen stehen Ihnen unsere Mitarbeiterinnen gerne zur Verfügung:

GZO Spital Wetzikon
Sekretariat Frauenklinik
Spitalstrasse 66
8620 Wetzikon

Tel. 044 934 24 12
Fax 044 934 24 05
frauenklinik@dont-want-spam.gzo.ch