Darmspiegelung

Darmspiegelungen werden zur Abklärung von Stuhlunregelmässigkeiten, Blut im Stuhl oder Bauchschmerzen durchgeführt. Doch auch bei gesunden Menschen ab dem 50. Lebensjahr empfiehlt die Schweizerische Gesellschaft für Gastroenterologie zur Vorsorge eine Kolonoskopie (Darmspiegelung). Dabei führt der Arzt ein Koloskop (Kamera, an einem dünnen Schlauch befestigt) über den After in den Darm ein. Er untersucht damit hauptsächlich die Wand des Dickdarms. Polypen und Tumore können mit dieser Methode aufgespürt und entfernt werden.

Endoskopische Verfahren wie die Darmspiegelung wurden in der Gastroenterologie in den vergangenen Jahren mit grossem Engagement weiterentwickelt. Das Expertenteam setzt auf interdisziplinäre Zusammenarbeit und die Anwendung modernster Techniken wie digitale Videos (HDTV), Hochfrequenz-Ultraschallgeräte, Lasertechnologie, Kapselendoskopie und Manometrie.

Gastroenterologie

Erfahren Sie mehr über unseren Fachbereich Gastroenterologie.

mehr

Unser Sekretariat ist Ihre erste Kontaktstelle. Bei Fragen zur Gastroenterologie stehen Ihnen unsere Mitabeiterinnen gerne zur Verfügung:

Montag bis Freitag
08.00-12.00 Uhr
13.00-17.00 Uhr

GZO Spital Wetzikon
Sekretariat Gastroenterologie
Spitalstrasse 66
8620 Wetzikon

Tel. 044 934 23 21
Fax 044 934 11 99
gastroenterologie@dont-want-spam.gzo.ch